…eines der größten Volksfeste Südthüringens

2006

Tagesbefehl 2006

 

Seid willkommen zum Kuhschwanzfeste,

liebe Bürger, werte Gäste.

Ihr Herrn Räte, treue Gemeinde,

Männlein und Weiblein, gute Freunde,

als Kommandant nach alter Sitte

grüß ich Euch in Eisfelds Mitte

am 6. Juni zweitausend und sechs

mit Brief und Siegel, Punkt und Klecks.

 

Den Spruch des Tages will ich Euch melden,

fein ist er nicht, aber ziemlich selten:

„Rauf und rüber,

in Eisfeld geht’s drunter und drüber.“

 

Der Winter war lang und kurz war die Flut,

der Mai war so heiter und tat uns recht gut,

die Eier sind billig, Benzin ist zu teuer,

am Horizont winkt uns die Mehrwertsteuer,

die Breite Gasse, sie ist jetzt ganz schmal,

verkehrt floss das Wasser im verkehrten Kanal.

 

Kindergarten und Alte Schule und Grüner Baum,

wer soll das meistern, wer will sich das traun.

„Däs gett nett,“ tönt es vom Rathaus,

„wir haben kein Geld“,

so bleibt alles beim Alten in der Eisfelder Welt.

 

Unser Fest ist auch alt, doch immer schön,

so wollen wir es gemeinsam begehn.

Darauf will ich trinken und rufe Prosit,

Festzug marsch, in festem Schritt!

 

(Renate Gauß)

Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031